Darum solltest du deine Instagram Betreuung outsourcen

Instagram ist der Kanal, mit dem du aktuell die beste organische Reichweite erreichen kannst. Lass dich dabei von einem Profi unterstützen
Moin aus dem Bremer Norden. Hier schreibt Eike. Die Faszination für das digitale Zeitalter ist das, was mich jeden Tag aufs Neue inspiriert, motiviert und antreibt.
2. Oktober 2020

Deshalb solltest du dich von einem Profi auf Instagram unterstützen lassen

Kann man auch 2020 noch einen erfolgreichen Instagram Account aufbauen? Was gehört alles zu einer erfolgreichen Instagram Planung und was muss ich beachten? Wie kann ich auf Instagram strategisch wachsen und meine Zielkunden ansprechen? All diese Fragen werden uns häufig gestellt und wir beschäftigen uns täglich damit, die besten Strategien zu entwickeln und umzusetzen. In diesem Artikel möchten wir dir die Top 5 Gründe aufzeigen, warum du deine Instagram Betreuung an einen Profi abgeben solltest.

Know How

Wie richte ich ein Business Profil ein? Welche Kategorie sollte ich wählen? Wie schreibe ich eine vernünftige Biografie, die Interessenten sofort anspricht und zu loyalen Abonnenten macht? Videobeitrag, Infografik oder Karussell Post? Was sind Story Sticker und wofür brauche ich die überhaupt? Und da ist ja noch das Thema mit den Geotags und der Interaktion. Instagram heute ist ein riesiges und ausgeklügeltes System von Möglichkeiten und kann einen schnell überrennen. Du möchtest eigentlich nur deine Inhalte veröffentlichen und deine Zielgruppe mit Mehrwert versorgen?

Profis greifen genau dort ein: sie haben jahrelange Erfahrung mit der Betreuung von Instagram Accounts aus verschiedensten Branchen und wissen, worauf es ankommt. Sie finden für deine Inhalte den perfekten Rahmen und kreieren so snackable Content, auf den deine Abonnenten so richtig abfahren. Von der Einrichtung des Accounts bis zur Optimierung anhand von Keywords und den richtigen Tools, Instagram ist das Daily Business von Profis.

Qualität

Die Qualität deiner Beiträge und Inhalte bestimmt maßgeblich deren Erfolg. Die Zeiten, in denen du auf Instagram einfach ein hübsches Foto mit halbgarer Caption posten konntest und dafür jede Menge Likes abgestaubt hast, die sind (Gott sei Dank) lange vorbei. Die Zauberwörter für 2020: Mehrwert und Qualität.

Doch was bedeutet das eigentlich? Deine Inhalte müssen immer maßgeschneidert auf deine Zielgruppe abgestimmt sein. Sowohl die Bildsprache als auch die Bildbeschreibung müssen ansprechend und auf den Punkt sein. Besonders auf Instagram musst du sofort überzeugen! Wenn Interessenten auf der Explore Page scrollen oder Abonnenten durch ihren Feed, dann muss dein Post herausstechen. Dabei spielt natürlich auch das Branding eine große Rolle.

Profis behalten hier den Überblick und sorgen für einen einheitlichen Look – sowohl im Bild als auch in der Caption. Qualität bedeutet auch, inhaltlich immer aktuell zu sein. Trends zu kennen und ein Gespür zu haben, was gerade besonders gut ankommt, gehört ebenfalls fest zum Repertoire.

Planung

Kennst du das? Du hast seit einigen Tagen nichts mehr auf Instagram gepostet und deine Zahlen gehen schon ein bisschen in den Keller? Jetzt muss aber ganz schnell ein Post her. Also wird in der Tiefe der Clouds und Festplatten nach einem Bild gekramt, das noch nicht gezeigt wurde und schnell zwei Sätze dazu geschrieben.

STOP! Das ist absolut nicht zielführend. Diese Art von Post hat keinerlei Mehrwert und vermutlich auch nicht die Qualität, die du in und mit deinem Feed zum Ausdruck bringen möchtest.

Dir fehlt die richtige Planung. Gibst du deine Instagram Betreuung an einen Profi ab, bekommst du in den meisten Fällen einen Redaktionsplan, eine Keyword Liste, Themencluster und konkrete Themenvorschläge. Ihr plant gemeinsam die kommenden Wochen und Monate, sodass der nächste Launch auch ein voller Erfolg wird.

Behalte immer im Kopf:

Instagram ist ein Marketingkanal. Du musst auch hier deine Abonnenten mit dem richtigen Content vorbereiten, um nachher ein Produkt zu verkaufen. Eine entsprechende Content Planung und Strategie gehören daher zu einem erfolgreichen Instagram Business einfach mit dazu.

Hashtags

Hashtags findest du unter nahezu jedem Post auf Instagram. Laut der Studie von Quintly  werden nur in gut 28% aller Postings keine Hashtags verwendet, in gut 35% sind es ein bis drei, in 23% schon vier bis zehn Hashtags und mehr als zehn Hashtags findet man immerhin noch in knapp 13% aller Postings. Häufig hängt die Anzahl der verwendeten Hashtags und die daraus resultierende Interaktion auch mit der Größe der Accounts zusammen. Bei Profilen unter 1.000 Abonnenten werden bei über zehn Hashtags die meiste Interaktionen gemessen, bei Profilen zwischen 1k und 10k ist dies bei ein bis drei Hashtags der Fall. Zwischen 10k und 100k sollen wieder mehr als zehn Hashtags gut funktionieren. Ab 100k ist die Interaktion am größten, wenn keine Hashtags verwendet werden. Hier spielt es dann keine Rolle mehr, ob du 100k Abonnenten oder 10 Millionen hast.

Aber welche Hashtags sollst du nun verwenden? Hier gibt es ebenfalls Anhaltspunkte und Empfehlungen, sogar ganze Online Kurse, die sich nur mit diesem Thema auseinandersetzen. Wichtig ist es immer, deine Hashtag Strategie auch anhand von geeigneten Analysetools zu prüfen. Hashtags sind dazu da, deine Reichweite zu steigern! Du musst also regelmäßig prüfen (lassen), ob das auch der Fall ist. Profis führen diese und weitere Auswertungen konstant durch und optimieren permanent deine Strategie.

Auswertungen und Analysen

Nicht nur Hashtags müssen regelmäßig analysiert, geprüft und auf ihren Sinn hin kontrolliert werden. Dein gesamter Account sollte in regelmäßigen Abständen unter die Lupe genommen werden. Welche Art von Beiträgen funktioniert besonders gut? Welche Grafiken kommen am besten an? Mögen deine Abonnenten lieber Produktfotos oder Tipps, wie sie deine Produkte auch einsetzen können?

Diese und viele weitere Fragen können Profis mit wenigen Blicken in deinen Insights beantworten. Doch damit ist es noch lange nicht getan. Gerade im Bereich Social Media sind Ziele häufig schwer messbar, da es sich um sogenannte weiche Faktoren handelt, weniger um harte Vertriebszahlen. Dennoch gehört die Analyse fest zum Instagram Workflow dazu.

Häufige Fragen in der Analyse deines Instagram Profils können sein:

  • Wie groß ist die Brand Awareness?
  • Wie häufig und intensiv wird mit deiner Marke interagiert?
  • Hast du einen Expertenstatus?
  • Wie hoch ist dein Einfluss auf deine Follower?

Zur Auswertung dieser Fragen gibt es eine Reihe von Reporting- und Monitoring-Tools, anhand derer hier konkrete Statistiken und Zahlen identifiziert werden können. Lässt du dein Profil von einem Profi betreuen, kannst du dir sicher sein, dass du auch regelmäßig eine Auswertung deiner Zahlen bekommst. Doch nach der Auswertung ist vor der Content Produktion, denn die beste Analyse nützt dir nichts, wenn du die Erkenntnisse daraus nicht auch umsetzt.

Fazit:

Instagram ist ein toller Marketingkanal und aufgrund der visuellen Basis aktueller denn je! Auf Instagram erreichst du momentan noch die höchste organische, also nicht bezahlte Reichweite – wenn du es richtig angehst.

Wir bei 717Media bieten dir zwei Herangehensweisen an das Thema Instagram. Möchtest du lernen, wie Instagram funktioniert, wie du ein herausragendes Profil einrichtest, welche Formate es gibt, wie dein Wunschkunde aussieht, was eine Content-Strategie ist und wie du einen Redaktionsplan erstellst, dann besuche gerne einen unserer Workshops . Dort zeigen wir dir die ersten Schritte auf Instagram und wie du ab sofort selbst voll durchstarten kannst.

Möchtest du allerdings dein Profil von einem Profi betreuen lassen, übernehmen wir vom Strategiegespräch, über die Hashtaganalyse bis zum regelmäßigen Posten deinen Account. Unsere Instagram Betreuung ist geeignet für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), Selbstständige, Berater, Influencer, Online Shop Besitzer und jeden, der Instagram strategisch nutzen möchte.

Das könnte dir auch gefallen:

717media

Kreatives aus dem Norden

Webdesign aus Bremen

Wir erstellen moderne Webseiten, die aus Besuchern Kunden werden lassen. Benutzerfreundlichkeit steht dabei an erster Stelle.

Instagram Betreuung

Mit Strategie, Planung, Expertise und Spaß an der Arbeit. Wir sind Ihr Ansprechpartner für eine professionelle Instagram Betreuung.

Social Media Marketing

Wir übernehmen auch die Betreuung für Ihr Facebook- oder Pinterest-Profil, erstellen Profilanalysen oder geben Instagram Workshops.